Probenstart für Weihnachtsmärchen

So langsam kommen wir schon in Weihnachtsstimmung! Warum? Die Proben fürs Märchen haben begonnen!

Seit vielen Jahren lockt das Theater Erfurt jedes Jahr ab Mitte November tausende Kinder ins Haus, die sich am traditionellen Weihnachtsmärchen erfreuen.
Ob Frau Holle, Rumpelstilzchen, Hans im Glück, König Drosselbart, Der Teufel mit den drei goldenen Haaren oder Zwerg Nase im vergangenen Jahr – ein Märchen zur Weihnachtszeit muss sein!

Weihnachtsmärchen-Macher am Werk

2018 steht Aladin und die Wunderlampe auf dem Programm, ein Märchen aus der orientalischen Geschichtensammlung „Tausendundeine Nacht“. Kürzlich haben die Proben dafür begonnen, schlüpfen fünf Schauspieler in über 10 Rollen und wird aus der Bühne unter anderem ein Palast, Marktplatz oder eine Höhle. Frank Voigtmann führt Regie, das Bühnenbild stammt von Hannah Hamburger. Beide sind – wie die meisten der Schauspieler auch – erfahrene „Weihnachtsmärchen-Macher“. Kinder und Erwachsene dürfen also gespannt sein auf den Zauber aus 1000 und einer Nacht! Premiere ist am 15. November.

Besucherserive

 

 

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt: