Fränkisches Freilandmuseum Fladungen

Die Ferien sind im vollen Gange. Zeit für einen Familienausflug.

Wir sind für euch nach Franken gefahren, kurz hinter der Thüringischen Grenze, befindet sich der zauberhaft fränkische Ort Fladungen und lockt seine Besucher mit einem Besuch im Freilandmuseum. Über die A71 kommt man ganz bequem mit dem Auto ans Ziel. Oder man fährt mit dem Zug von Erfurt nach Mellrichstadt – dort fährt an einigen Sonntagen im Juli und August das Rhön-Zügle direkt bis zum Museum und auch wieder zurück (Termine findet ihr auf der Internetseite des Museums). Für die Kinder das Highlight an dem Tag.

Was gibt es zu erkunden?

Das Museum selbst ist ein historisches Dorf, in dem man das Leben des 17. Jahrhunderts bis in die 1970er Jahre erkunden kann. Und ich kann euch sagen, die Kulisse ist traumhaft. Man spaziert an einer alten Mühle entlang, wirft Steinchen in ein kleines Flüsschen, stromert durch den Kräutergarten und an heimischen Tieren entlang und kann die wieder aufgebauten Häuser sogar begehen. Die Kinder erleben, auf welch engem Raum man damals gemeinsam lebte und können historische Kinderspiele ausprobieren. Oder einfach auch: das Leben aus einer ganz anderen Perspektive wahrnehmen. Im kleinen Hofladen außerhalb des Museums gibt es dann noch regionale Produkte und tolle Sachen aus Schafswolle. Die große freie Fläche lädt zum Verweilen und spielen ein.

Und in den Ferien ist besonders viel los…

In den Sommerferien bietet das Museum zusätzlich noch ganz tolle Aktionen: während der gesamten Saison werden immer Sonntags historische Rezepte gekocht und die Kinder können dabei zuschauen oder selbst aktiv beim Schnippeln oder Kochen helfen. Während der Ferien an bestimmten Terminen könnt Ihr Marmelade kochen, Korn mahlen und aus dem Mehl Brötchen backen oder selbst als Baumeister mit Lehm umhermatschen. Die Termine findet ihr hier : Eine Anmeldung ist für diese besonderen Veranstaltungen erforderlich.

Einen kleinen Einblick in unseren Ausflug findet ihr auf Instagram in den Story Highlights.

Wir wünschen euch auf jeden Fall eine genau so tolle Zeit, wie wir sie hatten.

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt: