Dezember-Spezial: Es weihnachtet sehr

Weihnachten

Liebeläutend zieht durch Kerzenhelle,
Mild, wie Wälderduft, die Weihnachtszeit,
Und ein schlichtes Glück streut auf die Schwelle
Schöne Blumen der Vergangenheit.

Hand schmiegt sich an Hand im engen Kreise,
Und das alte Lied von Gott und Christ
Bebt durch Seelen und verkündet leise,
Dass die kleinste Welt die größte ist.

Joachim Ringelnatz

 

Seid ihr auch schon so aufgeregt, dass Weihnachten bald vor der Tür steht? Überall sieht man schon die Lichter brennen, Plätzchen werden gebacken und hier und da fühlen sich die ersten Wunschzettel. Im Dezember dreht sich bei uns alles um das bevorstehende Fest der Liebe. Bei uns erfahrt ihr, wo sich der Nikolaus blicken lässt, winterliche Lieder gesungen werden oder die Weihnachtsgeschichte aufgeführt wird.

  • Los geht es am 4. Dezember um 15:00 Uhr im Stadtmuseum. Unter dem Motto: Up-Cycling werden weihnachtliche Sterne aus Teebeutelhüllen gebastelt. Geeignet ist die Veranstaltung für Kinder ab 6 Jahren und für Erwachsene. Der Eintritt ist frei.
  • Am 8. Dezember ab 14:00 Uhr erwartet euch eine ganz besonders: Schöne Bescherung! Ein Haus voller Geschichten für Jung und Alt lädt alle herzlich willkommen ins Kultur: Haus Dacheröden. Es werden (weihnachtliche) Geschichten humorvoll, spannend, märchenhaft, kriminell erzählt. Es gibt auch Kaffee & Kuchen. Die Einnahmen werden gespendet.
  • Zum Waldweihnachtsmarkt am 9. Dezember im Forsthaus Willrode erzählt Katharina Wagner ab 11:00 Uhr: Als einmal Frau Holle übers Land reiste. Freut euch auf schöne Geschichten zur Weihnachtszeit.
  • Am 9. Dezember ist der Nikolaustag am Flughafen Erfurt-Weimar. Von 13:00 bis 16:30 Uhr wird für ein vielfältiges Programm für leuchtende Kinderaugen sorgen. Im und um das Flughafenterminal gibt es eine Menge vorweihnachtliche Attraktionen für die Gäste.
  • Am 13. Dezember um 17:00 Uhr laden die Die CHORlibris zu ihrem traditionellen Adventskonzert ins Deutsche Haus Stotternheim! Der 80-köpfige Kinderchor widmet sich in diesem Jahr Weihnachtsliedern aus Südeuropa. Der Eintritt ist frei.
  • Basteln zum Advent mit dem Family-Club könnt ihr am 18. Dezember um 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr im Melchendorfer Markt und habt so schon mal ein paar Weihnachtsgeschenke. Geeignet ist die Veranstaltung für die ganze Familie.
  • Sir John – der Meister der adventsberauschten Weihnachtsgeister ist am 20. Dezember um 9:00 Uhr in der Bibliothek am Berliner Platz zu Gast und 14:00 Uhr in der Kinder- und Jugendbibliothek. Freut euch auf einen Geschichtenzauber mit dem Erzähltheater mondschaafs Lauschpalast.
  • Im KinderKino am Hirschlachufer kommt am 23. Dezember: Der Nussknacker und die vier Reiche. Ab 14:30 Uhr können sich Kinder ab 6 Jahren mit Marie auf die Reise nach dem verlorenen Schlüssel begeben.
  • Zum Heiligen Abend wird 15:00 Uhr die Weihnachtsgeschichte am Galli Theater aufgeführt. In diesem Theaterstück wird die biblische Geschichte der Geburt Jesu mit sehr viel Humor dargestellt und mit modernen Bezügen inszeniert. Ideal für die ganze Familie.
  • Am ersten Weihnachtsfeiertag könnt ihr um 16:00 Uhr in die Alte Oper und euch das Musical: Drei Haselnüsse für Aschenbrödel anschauen. In der Aufführung erlebt man beispielsweise das steppende Pferd Nikolaus. Es gibt viele spektakuläre Bühneneffekte und zauberhafte Kostüme.
  • Über den Jahreswechsel hinaus findet täglich ab 17:00 Uhr das Winterleuchten auf die ega statt. Hier strahlen Bäume und Sträucher in warmen, satten Tönen, kunstvolle Lichtobjekte und klangvolle Videoinstallationen säumen die Wege. Eine Welt aus Licht und Farben.

Sicher ist für jeden von Euch etwas dabei, um die Zeit bis zum Weihnachtsabend nicht mehr so lang werden zu lassen und schöne Stunden mit Freunden und Familie zu erleben. Denkt daran, dass man sich bei manchen Veranstaltungen anmelden muss.

 Nähere Infos und über 350 weitere Events im Dezember findet ihr wie gewohnt im Veranstaltungskalender.

Ich wünsche euch eine besinnliche und leuchtende Adventszeit, ein frohes Fest und guten Rutsch ins neue Jahr!

Katharina

 

 

 

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt: