Macht mit bei der Kinder- und Jugendwahl U18

Am 15. September 2017 sind alle Kinder und Jugendlichen in Thüringen im Rahmen der U18-Wahl dazu eingeladen, Teil der diesjährigen Bundestagswahl zu sein. Unter annähernd gleichen Bedingungen geben sie ihre Stimme ab und verleihen ihrer Meinung Ausdruck. Das Jugendrechtshaus Erfurt agiert auch in diesem Jahr als Landeskoordinierungsstelle. Um möglichst vielen Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zur Teilnahme zu geben, setzen wir auf eure Unterstützung als U18-Wahllokal!

Unterstützung gesucht

Die U18-Wahllokale sind der wichtigste Ort des Geschehens. Das können Schulen, Freizeitclubs oder Sportvereine sein, kurz und knapp alle Orte, wo sich junge Menschen aufhalten. Am Wahltag selbst stellt ihr als Wahllokal Wahlkabinen, eine Urne und Stimmzettel zur Verfügung und öffnet eure Türen für die Wähler von morgen. Entsprechende Informationen zu den einzelnen Parteien und zur U18-Wahl sollten ebenfalls ausgelegt werden. Darüber hinaus steht es jedem Wahllokal frei, im Vorfeld der Wahl spannende Aktionen für und mit Kinder und Jugendlichen durchzuführen.

Politik ist lebendig und ruft zum Mitmachen auf – nutzt eure Chance!

Anmeldung als U18-Wahllokal

Die Anmeldung als U18-Wahllokal ist ganz einfach und erfolgt über ein Eingabeformular auf der offiziellen Seite der Kinder- und Jugendwahl U18 unter: www.u18.org/wahlen/bundestagswahl-2017/wahllokal. Von da an begleiten wir euch, geben euch Tipps bei der Planung und stehen euch jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Weitere Informationen zur U18-Wahl unter www.U18.org und der offiziellen Facebook-Seite der Jugendwahl U18 in Thüringen: www.facebook.com/U18Thueringen.

Bildquellen

  • kinderinerfurt_Kinder_Jugendwahl_U18: Jugendrechtshaus Erfurt e.V.